16.05.2021, 16:55
Journalist ID: 1787
News Code: 84331371
0 Persons
Außenminister der islamischen Länder fordern Ende der israelischen Verbrechen

Teheran (IRNA) - Die Außenminister der islamischen Länder nahmen an einem Dringlichkeitstreffen teil, bei dem ein Ende der israelischen Verbrechen gefordert wurde.

Mohammad Javad Zarif nahm an einem virtuellen Dringlichkeitstreffen der Außenminister der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) über die Verbrechen des zionistischen Regimes und die neuesten Entwicklungen in Palästina teil, teilte das Außenministerium mit.

Die Außenminister der Mitgliedstaaten der Organisation für Islamische Zusammenarbeit haben vor einigen Stunden ein Webinar abgehalten, in dem sie ihre Unterstützung für das palästinensische Volk und die Notwendigkeit forderten, die Verbrechen des zionistischen Regimes in Palästina zu beenden.

Zuvor hatte der iranische Außenminister in einem Telefongespräch mit dem Generalsekretär des Palästinensischen Islamischen Dschihad in Beirut die dauernde Unterstützung der Islamischen Republik Iran für das palästinensische Volk und den Widerstand bekräftigt.

Your Comment

You are replying to: .
captcha