Irans ursprüngliches Investitionsabkommen über 5,3 Milliarden US-Dollar in Afghanistan

Teheran (IRNA) - Berater des Ministers für Straßen und Stadtentwicklung in Afghanistan Kündigte das ursprüngliche Abkommen zwischen dem Iran und Afghanistan an, 5,3 Milliarden US-Dollar in den Export von technischen, Dienstleistungen und die Umsetzung von Verkehrsinfrastrukturprojekten in diesem Land zu investieren.

Seyed Hossein Mirshafi sagte, dass der Iran gemäß den getroffenen Vereinbarungen 5,3 Milliarden US-Dollar in die Bau- und Infrastrukturprojekte Afghanistans und den Export von technischen Ingenieurdienstleistungen investieren werde.

Laut Mirshafi wird im Bereich Wohnen ein Memorandum of Understanding ausgearbeitet, das neben der privaten Verkehrsinfrastruktur des Iran die Teilnahme am Bauwesen in Afghanistan vorsieht. Diese Investition wird in neuen Städten sowie beim Bau von Hochhäusern in Großstädten wie Kabul, Herat, Mazar-e-Sharif und Kandahar möglich sein.

Er fügte hinzu: "Der diesbezügliche Entwurf eines Memorandums wurde ausgearbeitet und wird von den diplomatischen Behörden weiterverfolgt. Schätzungen zufolge werden 5 bis 10 000 Wohneinheiten von iranischen Investoren unter Beteiligung afghanischer Unternehmen in diesem Rahmen umgesetzt."

Der Berater des Ministers für Straßenbau und Stadtentwicklung erläuterte die wichtigen Projekte, die mit iranischen Investitionen in Afghanistan umgesetzt werden sollen: "Das Eisenbahnprojekt Herat-Mazar-e-Sharif in Nordafghanistan ist eines der von iranischen Unternehmen geplanten und abgeschlossenen Projekte."

Diese Eisenbahn wird mit der Investition des iranischen Privatsektors umgesetzt und in Betrieb genommen. Das Projekt wird auf 2,2 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Laut dem Vertreter des Ministers für Straßen und Stadtentwicklung in Afghanistan wurden im Bereich Verkehr gute Vereinbarungen mit dem afghanischen Verkehrsministerium getroffen, um die Frachttarife zu senken und den Verkehr an den Terminals schneller und genauer zu erhöhen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha