Wahlen sind ein Faktor zur Stärkung der Grundlagen des iranischen Systems

Teheran (IRNA) - Der Oberste Führer der Islamischen Revolution nannte die Wahlen eine bedeutende Chance für den lieben Iran und einen unersetzlichen Faktor für die Stärkung der Grundlagen des Systems.

Der Oberste Führer der Islamischen Revolution Ayatollah Ali Khamenei erklärte heute Abend (Sonntag) in einer Live-Fernsehansprache an die große iranische Nation die wichtige Position von Lehrern und Arbeitern im Fortschritt des Landes.

Er betonte: "Die Quds Force ist der größte wirksame Faktor zur Verhinderung der passiven Diplomatie in Westasien und hat den Weg für die Verwirklichung der ehrenwerten Politik der Islamischen Republik geebnet."

Ayatollah Khamenei bezog sich auf den Wunsch des Westens, seine frühere Kontrolle über den Iran wiederzugewinnen, und sagte: "Sie lehnen jeden diplomatischen Schritt oder jede Ausweitung der iranischen Beziehungen zu China und Russland sowie zu seinen Nachbarn ab und haben in einigen Fällen sogar Beamte aus Nachbarländern davon abgehalten, in den Iran zu reisen."

Der Oberste Führer der Islamischen Revolution erinnerte daran, dass auf der ganzen Welt die Außenpolitik in vorgelagerten Foren festgelegt wird und fügte hinzu: "Das Außenministerium ist an der Festlegung der Politik beteiligt, aber es ist kein Entscheidungsträger, sondern ein Vollstrecker."

In einem anderen Teil seiner Rede nannte der Oberste Führer der Islamischen Revolution die Wahlen im wahrsten Sinne des Wortes eine wichtige und einzigartige Gelegenheit, um die Grundlagen der Autorität und Sicherheit des Landes zu stärken, und sagte: "In der Islamischen Republik alle Wahlen wurden sicher gehalten."

Die 13. Präsidentschaftswahl findet am 18. Juni im Iran statt.

Your Comment

You are replying to: .
8 + 1 =