24.04.2021, 12:30
Journalist ID: 2387
News Code: 84306813
0 Persons
Handelsvolumen zwischen Iran und Oman erreicht 5 Milliarden Dollar

Teheran (IRNA) - Der Leiter der Gemeinsamen Iran-Oman-Handelskammer sagte: „Angesichts der günstigen Bedingungen für die Erhöhung der Vielfalt der iranischen Exporte und der vorhandenen Exportinfrastruktur im Oman besteht die Möglichkeit, das Handelsvolumen zwischen beiden Seiten auf fünf Milliarden Dollar zu erhöhen.“

Mohsen Zarabi erklärte in einem Interview mit IRNA, mit der Verbesserung der Infrastruktur erreichte der iranische Handel mit Oman im Jahr 1397 etwa 1.161.000.000 Dollar.

„Wir exportieren eine Vielzahl von Waren nach Oman, darunter Mineralien, landwirtschaftliche Produkte, Lebensmittel, Industriemaschinen und Baumaterialien. Aufgrund der Sichtweise und Unterstützung des Landes angesichts von Sanktionen haben sich die Wirtschaftsakteure mehr für den Handel interessiert“, fügte er hinzu.

„Oman ist das einzige arabische Land am Persischen Golf, das iranische Unternehmen akzeptiert, über die wir Zugang zu den Märkten anderer Länder erhalten“, betonte er.

Der gesamte iranische Handel belief sich in den ersten elf Monaten des Jahres 1399 auf 134 Millionen Tonnen im Wert von 65,5 Milliarden US-Dollar.

Your Comment

You are replying to: .
9 + 4 =