Rohani: Wir wollen dasselbe JCPOA ausführen, nicht ein Wort weniger, nicht ein Wort mehr

Teheran (IRNA) - Der iranische Präsident sagte: "Das Atomabkommen muss gut umgesetzt werden. Wir wollen die Umsetzung des gleichen JCPOA-Dokuments, nicht ein Wort weniger und kein Wort mehr."

Hassan Rohani sagte bei der Kabinettssitzung am Mittwoch: "Wir wollen die Implementierung desselben Dokuments, nicht ein Wort weniger und kein Wort mehr. Wir suchen keine Extravaganz."

"Natürlich haben wir Forderungen und werden sie später erheben. In diesen 4 Jahren wurden uns Hunderte von Milliarden Dollar Schaden zugefügt. Jetzt muss diese Vereinbarung umgesetzt werden. Wir wollen das gleiche JCPOA."

Laut ihm besteht die Arbeit in diesem Zusammenhang aus drei Schritten: "Die erste Phase betrifft die Aufhebung von Sanktionen, für die die Vereinigten Staaten verantwortlich sind. Sie müssen alle Sanktionen aufheben. Sobald die Sanktionen aufgehoben sind, wird der Iran dies überprüfen und es wird nicht zu kompliziert und langwierig sein."

Der Präsident fügte hinzu: " Der zweite Schritt ist, die Überprüfung, und in kurzer Zeit können wir die Überprüfung bekannt geben und der dritte Schritt im Nuklearbereich besteht darin, zum gesamten Nuklearabkommen und zu JCPOA zurückzukehren."

Rohani betonte: "Es genügt nicht zu sagen, dass wir die Sanktionen aufheben; Sie müssen auf dem Papier angeben, welche Sanktionen aufgehoben werden. Sie müssen Ihnen genau sagen, wie die Sanktionen aufgehoben werden."

Your Comment

You are replying to: .
captcha