14.04.2021, 20:16
Journalist ID: 1787
News Code: 84295981
0 Persons
'Paulo Coelho' begrüßt die interessante Initiative des iranischen Dorfes

Teheran (IRNA) - Der berühmte brasilianische Schriftsteller lobte die Initiative eines Dorfes im Westen des Iran, die ihre Gassen nach den literarischen Meisterwerken der Welt benannt haben.

Paolo Coelho, Autor populärer Romane wie 'Alchemist' und 'Veronica beschließt zu sterben', schrieb in einem Beitrag auf seiner Instagram-Seite: "Die Gassen eines Dorfes in der Provinz Hamedan im Westen des Iran sind alle nach den literarischen Meisterwerken der Welt benannt."

"Diese Initiative von Lesern und Literaturinteressierten hat dem Dorf 'Rasoul-Abad' eine einzigartige Position gegeben und es in der Region berühmt gemacht", schrieb er werter.

Der 73 jährige Coelho sagte in einem Interview mit der Zeitung 'Hamshahri' im Jahr 2000 über die Rezeption seiner Werke im Iran: "Die Reaktion des iranischen Volkes auf meine Bücher überraschte mich. Das Geld, das ich durch die Veröffentlichung meiner Bücher im Iran bekomme, habe ich nirgendwo auf der Welt bekommen."

Das Dorf Rasoul-Abad mit kurdischsprachigen Bewohnern befindet sich in der Nähe von Stadt Bahar in der Provinz Hamadan. Der Ruf dieses Dorfes beruht nicht auf dem guten Wetter, sondern auf den kulturellen Aktivitäten und seinen buchliebhabenden Bewohnern.

Your Comment

You are replying to: .
8 + 9 =