Unterzeichnung des Investmentvertrags Zwischen 'Prom Pars' und russischem Unternehmen

Teheran (IRNA) - Investitionsvereinbarung zwischen Internationale Öl- und Gasgesellschaft Prom Pars und das russische Unternehmen wurde unterzeichnet, um Projekten mit einer neuen Investitionsperspektive darunter im Bereich der Arzneimittelproduktion zu starten.

Im Rahmen der Vereinbarung wird sich die russische Investmentgesellschaft verpflichten, in den Transfer der neuesten Technologie zu investieren, um neue Projekte mit einer neuen Perspektive im Bereich der Hochtechnologie im Iran zu starten und zu betreiben.

Diese Bereiche sind:
1) Herstellung spezifischer Medikamente zur Schaffung einer Mehrfachresistenz von Personen gegen eine Vielzahl von Viren
2) Herstellung von antiviralen Medikamenten zur Abtötung einer Vielzahl von Viren
3) Herstellung des neuesten russischen Antiviren-Impfstoffs gegen eine Vielzahl von Viren
4) Herstellung verschiedener Arzneimittel unterschiedlicher Natur, die gegen verschiedene Arten von Krankheiten resistent sind
5) Produktion von biologisch aktiven Wirkstoffen, die auf internationalen Märkten stark nachgefragt werden
6) Aufbau mehrerer Netzwerke von selbstverwalteten medizinischen Kliniken
7) Gründung eines iranischen Spezialunternehmens zur Umsetzung mehrerer Investitionsprogramme
8) Aufbau eines Forschungsnetzwerks für ein kommerzielles medizinisches Labor zum Aufbau eines nachhaltigen regionalen Forschungsnetzwerks
9) Impfung des iranischen Volkes gegen alle Arten von Covid-19
10) Handel mit verschiedenen Arzneimitteln auf internationaler Ebene und im Iran
11) Einrichtung mehrerer medizinischer Kliniken in verschiedenen Provinzen des Iran

Die beiden Seiten einigten sich darauf, mehrere gemeinsame iranische Unternehmen in Form einer iranisch-russischen Holding zu gründen, um die oben genannten Projekte umzusetzen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha