Positive Aussichten für die iranische Wirtschaft und Region in einem neuen IWF-Bericht

Teheran (IRNA) - Der jüngste IWF-Bericht sagt voraus, dass sich die iranische Wirtschaft wie viele andere Länder in der Region in den kommenden Jahren verbessern wird.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) sagte in seinem jüngsten Bericht über die weltwirtschaftlichen Aussichten, dass das reale BIP-Wachstum des Iran im Jahr 2020 gegenüber 2019 um 1,5 Prozent und gegenüber 2019 um 8,3 Prozent gestiegen ist.

Das globale Finanzinstitut prognostiziert, dass das reale BIP des Iran im Jahr 2021 mit einem Anstieg 2,5 Prozent und im Jahr 2022 mit einem Rückgang 2,1 Prozent erreichen wird.

Der Fonds prognostiziert für 2021 und 2022 eine Inflationsrate von 39 bzw. 27,5 Prozent.

Your Comment

You are replying to: .
2 + 4 =