06.04.2021, 15:56
Journalist ID: 2387
News Code: 84286202
0 Persons
Irans Außenminister trifft sich mit dem kirgisischen Präsidenten

Teheran (IRNA) - Der iranische Außenminister, der zu Gesprächen mit kirgisischen Beamten in Bischkek ist, traf sich mit dem kirgisischen Präsidenten Sadyr Japarov, um Fragen von beiderseitigem Interesse zu erörtern.

Zarif gratulierte Japarov zur Wahl zum Präsidenten seines Landes und verwies auf die vorhandenen Kapazitäten zur Ausweitung der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen. Er würdigte ihn für die Beachtung der bilateralen Beziehungen.

Er betonte auch die Notwendigkeit, die früheren Entscheidungen der Kommission für gemeinsame wirtschaftliche Zusammenarbeit der beiden Länder sowie die Abhaltung der 13. Sitzung dieser Kommission weiterzuverfolgen.

In Bezug auf die kulturellen und zivilisatorischen Ähnlichkeiten zwischen den beiden Ländern betonte Zarif die Bedeutung des Wohlergehens, der Sicherheit und der Ruhe des kirgisischen Volkes für unser Land.

Der kirgisische Präsident betonte die Bedeutung der Entwicklung der Zusammenarbeit mit unserem Land, die politischen Beziehungen und deren Fortsetzung zwischen den beiden Ländern und brachte das Interesse beider Länder zum Ausdruck, das Niveau der Zusammenarbeit zu verbessern.

Japarov zeigte sich zufrieden mit den parlamentarischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern und stellte die hohe Fähigkeit zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit fest, insbesondere in den Bereichen Landwirtschaft, Medizin und Bauwesen.

Der kirgisische Präsident dankte auch der Islamischen Republik Iran für ihre humanitäre Hilfe im Bereich des Coronavirus.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 13 =