Sanktionen sind das einzige Hindernis für den Ausbau der Handelsbeziehungen zwischen Iran und Europa

Teheran (IRNA) - Der Generaldirektor des Amtes für Europa und Amerika in Wirtschaftsentwicklung-Organisation erklärte, „Wenn die Sanktionen gegen den Iran aufgehoben werden, wird es eine große Kapazität geben, die Waren in die Europäische Union zu exportieren.“

In Bezug auf den Rückzug der USA aus dem Atomabkommen sagte Behrouz Olfat: „Früher beliefen sich die Importe in den Iran auf 15 Milliarden US-Dollar und die Exporte nach Europa auf etwa 2 Milliarden US-Dollar. In diesem Zeitraum ist der gesamte Handel des Iran mit Europa jedoch um etwa ein Drittel zurückgegangen.“

„Bis die Sanktionen gegen den Iran aufgehoben werden, wird die Anwesenheit eines neuen Mitglieds der US-Regierung für uns keinen Unterschied machen“, fügte er hinzu.

„Für den Iran bedeutet die Rückkehr zum Atomabkommen die vollständige Aufhebung der Sanktionen, und die Rückkehr zum Atomabkommen wird ohne diese Bedingungen keine großen Auswirkungen haben“, betonte Behrouz Olfat.

Your Comment

You are replying to: .
captcha