19.03.2021, 00:19
Journalist ID: 2387
News Code: 84270000
1 Persons
Iran reagiert auf die Erklärung der Außenminister des Golfkooperationsrates

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des iranischen Außenministeriums reagiert auf die Abschlusserklärung des 104. Außenministertreffens des Golfkooperationsrates.

„Die abschließende Erklärung dieses Treffens, wie auch die vorherigen, enthält kein realistisches Verständnis der Entwicklungen und setzt die Feindseligkeit und den politischen Druck des saudischen Regimes auf die anderen Länder dieses Rates fort“, erklärte Saeid Khatibzadeh.

„Einige Mitglieder des Rates, die unter dem Druck des saudischen Regimes stehen, lieben das gescheiterte Iranophobia-Projekt immer noch“, betonte er.

„Das saudische Regime fördert Hass und Gewalt in der Region, indem es den Rat und seine Treffen als Geiseln nimmt und seine destruktiven Ansichten durchsetzt“, sagte Khatibzadeh.

Er verwies auf die Bemühungen, nichtnukleare Fragen mit dem 2015 unterzeichneten gemeinsamen umfassenden Aktionsplan zu verknüpfen, und betonte, dass das Abkommen nicht neu verhandelt werden könne.

Your Comment

You are replying to: .
captcha