14.03.2021, 16:32
Journalist ID: 2387
News Code: 84263775
0 Persons
Farbige Amerikaner sind die Hauptopfer des wirtschaftlichen Drucks des Coronavirus

Teheran (IRNA) - Eine neue Umfrage zeigt, dass die Auswirkungen und Opfer der Corona-Pandemie in den USA nicht gleich sind. Insgesamt 62 Prozent der hispanischen Bevölkerung und 54 Prozent der Schwarze in den USA haben durch die Corona-Krise ihr Einkommen verloren. Der Rückgang des Einkommens durch diese Epidemie hat 45% der Weißen betroffen.

Millionen Amerikaner haben seit Beginn der Corona-Epidemie im Jahr verheerende Verletzungen erlitten und dabei Angehörige und Arbeitsplätze verloren.

Mehr als 530.000 Menschen haben in den Vereinigten Staaten ihr Leben verloren, aber die Zahl der Todesopfer war nicht bei allen Amerikanern gleich, und die farbigen Amerikaner sind von der Epidemie und ihren wirtschaftlichen Folgen besonders stark betroffen.

Schwarze und die hispanische Bevölkerung in den USA haben während der Epidemie mehr Einkommens- und Beschäftigungsquellen verloren als Weiße.

Farbigen Amerikanern wurde der Zugang zum Corona-Impfstoff mehr als Weißen verweigert.

Your Comment

You are replying to: .
captcha