Iran ist die wissenschaftliche Referenz für Bluttransfusionen im östlichen Mittelmeerraum

Teheran (IRNA) - Der Generaldirektor der Organisation für Bluttransfusionen, Peyman Eshghi, sagte, der Iran sei die wissenschaftliche Referenz für Bluttransfusionen im östlichen Mittelmeerraum und das einzige muslimische Mitglied der International Rare Blood Association.

„23 Länder sind Mitglieder der International Rare Blood Association, und der Iran verwendet die höchsten internationalen Standards im Bereich der Blutsicherheit und -gesundheit und die modernsten Geräte in diesem Bereich“, erklärte er in einem Interview mit IRNA am Dienstag.

Er fügte hinzu, dass trotz Budget- und Geldproblemen während der grausamen Sanktionen ein positives Wettbewerbsumfeld geschaffen wurde, indem bestehende Monopole gebrochen wurden und alle Ausrüstungen und Lieferungen für die Organisation bereitgestellt wurden.

Your Comment

You are replying to: .
captcha