Die Beziehungen zwischen dem Iran und Irland haben eine glänzende Zukunft

Teheran (IRNA) - Der irische Außenminister zeigte sich zufrieden mit seiner Präsenz im Iran und bezeichnete die bilateralen Beziehungen zwischen dem Iran und Irland als wachsend.

Er äußerte die Hoffnung, dass sich die Beziehungen in den kommenden Monaten und Jahren weiterentwickeln werden.

Simon Coveney verwies in einem Interview mit IRNA auf die Entscheidung seines Landes, die irische Botschaft in Teheran wieder zu eröffnen, und betonte, in kurzer Zeit ernennen wir einen Geschäftsträger im Iran.

Er erinnerte an den Rückzug der Vereinigten Staaten aus dem Atomabkommen und ihre einseitigen Sanktionen gegen das iranische Volk.

„Ich glaube, dass es in der neuen US-Regierung die Möglichkeit gibt, zum Atomabkommen zurückzukehren“, fügte er hinzu.

Er nannte den Iran ein wunderschönes Land mit einer wunderbaren Geschichte und stellte fest: „Es gibt viele Themen für den Dialog zwischen Teheran und Dublin, und wir versuchen, uns auf positive Themen zu konzentrieren und eine klare Vision für die Zukunft zu haben.“

Your Comment

You are replying to: .
captcha