08.03.2021, 22:22
Journalist ID: 2397
News Code: 84257409
1 Persons
"Ungerechte Sanktionen gegen Iran verletzen das Völkerrecht"

Teheran (IRNA) - - Der Generalstaatsanwalt der Islamischen Republik bezeichnete die Verhängung und Aufrechterhaltung einseitiger Maßnahmen und ungerechter Sanktionen als eklatanten Verstoß gegen die Grundprinzipien des Völkerrechts.

Mohamad Jaafar Montazeri machte die Bemerkungen während der Videokonferenz des 14. Gipfels zur Verbrechensverhütung und Strafjustiz und fügte hinzu, dass solche Zwangsmaßnahmen absichtlich die internationale Zusammenarbeit und die Entwicklung unabhängiger Nationen, insbesondere des großen iranischen Volkes, behindert haben.

"Die Islamische Republik Iran schätzt den Kongress und seine einzigartige Rolle bei der Konsolidierung einer kollektiven Antwort auf die schweren Verbrechen, die gegen unser Volk begangen wurden", fügte er hinzu.

Your Comment

You are replying to: .
captcha