04.03.2021, 18:29
Journalist ID: 2387
News Code: 84252483
1 Persons
Waren im Wert von 31,2 Milliarden US-Dollar aus dem Land exportiert

Boushehr (IRNA) - Stellvertretender Minister für Industrie, Bergbau und Handel sagte: „Trotz der Corona-Bedingungen belaufen sich die Exporte des Landes in den ersten elf Monaten dieses persischen Jahres auf 31,2 Milliarden Dollar, was eine akzeptable Zahl ist.“

„Zwar sind die Exporte des Landes in den ersten 11 Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wertmäßig um 19% zurückgegangen“, erklärte Hamid Zadboum am Donnerstag.

„Mit dem Ausbruch des Coronavirus in den ersten drei Monaten dieses Jahres schlossen viele Länder ihre Grenzen und die Handelsbedingungen verbesserten sich, nachdem sich die Welt in Richtung Koexistenz mit dem Virus bewegt hatte“, betonte er.

„Die Provinz Boushehr steht an erster Stelle unter den Provinzen des Landes, obwohl ein großer Teil davon mit petrochemischen Exporten zusammenhängt. In diesem Sektor wird jedoch viel Mehrwert geschaffen, was für das Land sehr wertvoll ist”, fügte er hinzu.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 5 =