03.03.2021, 21:51
Journalist ID: 2397
News Code: 84250669
0 Persons
Iran und Syrien unterzeichnen Abkommen zur Automobilherstellung

Teheran (IRNA) - Teheran und Damaskus haben ein Kooperationsabkommen zur Wiedererrichtung des Automobilunternehmens SIAMCO in Syrien unterzeichnet.

Der syrische Industrieminister Ziad Sabbagh sagte, dass Teheran und Damaskus am Dienstag in Anwesenheit des iranischen Vizepräsidenten für Wissenschaft und Technologie, Sorena Sattari, und des iranischen Botschafters in Damaskus, Javad Torkabadi, ein Abkommen zur Automobilproduktion unterzeichnet haben.

Beide Seiten berieten während des Treffens über die Wiederaufnahme der gemeinsamen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern, wie z.B. die Wiederbelebung des iranisch-syrischen Automobilunternehmens SIAMCO, fügte er hinzu.

Die SIAMCO Car Company wurde 2007 am Stadtrand von Damaskus gegründet.

Irans Vizepräsidentin für Wissenschaft und Technologie, Sorena Sattari, besuchte Syrien und enthüllte das iranische Innovationszentrum in Damaskus.

Der Leiter der Zentrale für wissensbasierte Wirtschaft und Softwareentwicklung Parviz Karami betonte, dass Direktoren von 40 iranischen wissensbasierten Unternehmen den Vizepräsidenten für Wissenschaft und Technologie auf seiner Reise begleiten.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 11 =