Die Exporte von handgefertigten Teppichen um 16,4 Prozent gestiegen

Teheran (IRNA) - Die Leiterin des Nationalen Teppichzentrums des Iran kündigte an, dass das Gewicht der Exporte handgefertigter Teppiche in den ersten neun Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16,4 Prozent gestiegen sei.

„In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden mehr als 2.764 Tonnen iranische handgefertigte Teppiche in die Zielländer exportiert, was mehr als 2.366 Tonnen im gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht“, erklärte Farahnaz Rafe.

Unter Bezugnahme auf die Statistiken der Produktion von handgefertigten Teppichen in den ersten 10 Monaten dieses Jahres kündigte sie ein Wachstum von 34% in diesem Bereich an.

„In den ersten 10 Monaten dieses Jahres wurden 1.869.403 Quadratmeter handgefertigte Teppiche hergestellt“, fügte sie hinzu.

Der weltweite Gesamtexport von handgefertigten Teppichen belief sich 2019 auf mehr als 800 Millionen US-Dollar, wovon der iranische Anteil 73 Millionen US-Dollar betrug.

Your Comment

You are replying to: .
captcha