24.02.2021, 15:39
Journalist ID: 2387
News Code: 84242561
1 Persons
Die Iran-Ghana-Beziehungen sollen in verschiedenen Bereichen ausgebaut werden

Teheran (IRNA) - Der iranische Präsident beschrieb die Beziehungen zwischen dem Iran und Ghana als herzlich und freundlich und äußerte die Hoffnung, dass sich diese Beziehungen in der neuen Ära in verschiedenen Bereichen ausweiten werden.

Hassan Rohani sagte am Mittwoch bei der Überreichung des Beglaubigungsschreiben des neuen Botschafters der Republik Ghana in Teheran: „Die Islamische Republik Iran ist daran interessiert, die Zusammenarbeit mit Ghana auf wirtschaftlichem und wissenschaftlichem Gebiet auszubauen und die Möglichkeiten zu nutzen.“

„Die Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen dem Privatsektor des Iran und Ghanas kann eine wirksame Rolle bei der Verbesserung der bilateralen Interaktion spielen. Die beiden Regierungen sollen den Privatsektor ermutigen und die notwendige Unterstützung für ihre Zusammenarbeit bereitstellen“, fügte er hinzu.

Eric Owusu-Boateng bezeichnete die Beziehungen zwischen den beiden Ländern auch als freundlich und sagte: „Die politischen Beziehungen zwischen dem Iran und Ghana sind sehr herzlich, und wir sollen versuchen, die wirtschaftlichen Beziehungen und die freundschaftlichen politischen Beziehungen auszubauen.“

Your Comment

You are replying to: .
3 + 13 =