In der Verteidigungsdoktrin Irans gibt es keinen Platz für Massenvernichtungswaffen

Teheran (IRNA) - Der iranische Präsident sagte: „Wir haben wiederholt erklärt, dass es im Verteidigungsprogramm des Landes keinen Platz für Massenvernichtungswaffen, einschließlich Atomwaffen, gibt, und dies ist die feste Meinung der Regierung.“

„Die Islamische Republik Iran will keine Atomwaffe besitzen und in erster Linie will sie niemals eine Atomwaffe einsetzen“, erklärte Hassan Rohani am Mittwoch.

„Wir werden friedliche Nukleartechnologien verfolgen, was unser Recht ist“, fügte er hinzu.

„Wir wollen keine geheimen nuklearen Aktivitäten, weder gestern noch heute noch morgen, und dies ist eine entscheidende Entscheidung der Islamischen Republik Iran“, betonte er.

Irans Präsident stellte fest: „Ob die Vereinigten Staaten, Europa und die Vereinten Nationen es wollen oder nicht, wenn die ganze Welt uns sagt, dass es sehr gut für den Iran ist, eine Atomwaffe zu haben, wird sich unsere Meinung nicht ändern.“

Your Comment

You are replying to: .
1 + 10 =