15.02.2021, 22:19
Journalist ID: 2397
News Code: 84230885
0 Persons
Rohani fordert die Länder in der Region zur Zusammenarbeit auf

Teheran (IRNA) - Bei einem Treffen mit dem katarischen Außenminister sagte der iranische Staatspräsident Hassan Rohani: „Iran glaubt, dass Frieden und Stabilität in der Region nur durch die Kooperation und Zusammenarbeit der Länder in der Region erreicht werden können“.

Er erklärte, dass sich die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Iran und Katar in Richtung Fortschritt und Entwicklung bewegen. „Geeignete Gelegenheiten sind in der internationalen Arena geschaffen worden, so dass die beiden Länder die Chancen im Einklang mit der Entwicklung und Abhängigkeit der bilateralen Beziehungen nutzen sollten.“

Rohani verwies auf die Vereinbarungen, die während des Besuchs des Emirs von Katar in Iran im vergangenen Jahr getroffen wurden, sowie auf die Vereinbarungen, die in der Gemeinsamen Wirtschaftskommission von Iran und Katar erzielt wurden. Er betonte die Notwendigkeit, die Umsetzung und Durchführung dieser Vereinbarungen zu beschleunigen.

„Die beiden Länder Iran und Katar verfügen über hohe Potenziale und können die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen der Wirtschaft, des Handels, der Kultur, der Wissenschaft und des Tourismus ausbauen“, betonte der iranische Staatspräsident.

Bei diesem Treffen betonte Rohani, dass der Fortschritt eines jeden Landes in der Region durch die Schaffung von Frieden, Stabilität und Ruhe in der Region erreicht werden wird. „Die Islamische Republik Iran ist voll und ganz dem Hormuz Peace Endeavor (HOPE) verpflichtet und glaubt, dass Frieden und Stabilität in der Region nur mit der Kooperation und Zusammenarbeit der Länder in der Region erreicht werden können.“

Der katarische Außenminister bezeichnete seinerseits die Islamische Republik Iran als ein befreundetes Land in der Region und betonte die Notwendigkeit der Entwicklung und Vertiefung der bilateralen Beziehungen in allen Bereichen, insbesondere der Handels- und Wirtschaftskooperation.

Nach der Übergabe der schriftlichen Botschaft des Emirs von Katar an Präsident Rohani bezeichnete der katarische Außenminister Iran als ein mächtiges und einflussreiches Land in der Region.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 5 =