14.02.2021, 22:11
Journalist ID: 2397
News Code: 84229682
0 Persons
Iran drängt IAEA, die Vertraulichkeit von Informationen zu gewährleisten

Teheran (IRNA) – Der ständige Botschafter Irans bei den Internationalen Organisationen in Wien sagte, dass Teheran die IAEA aufgefordert hat, die Vertraulichkeit von Informationen über sein Atomprogramm zu gewährleisten.

Kazem Gharibabadi sagte am Sonntag, dass die Islamische Republik Iran die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) offiziell über ihre Bedenken bezüglich des Prinzips der Vertraulichkeit informiert habe.

Er fuhr fort, dass trotz der bestehenden Vorschriften, Lecks oder unbefugten Zugriff auf die vertraulichen Informationen der Agentur in den letzten zwei Jahrzehnten eine große Herausforderung in den Beziehungen zwischen der Agentur und der Islamischen Republik Iran bestehe.

Gharibabadi fügte hinzu, dass die Agentur für die Sicherstellung der Vertraulichkeit der Informationen verantwortlich sei und notwendige Richtlinien formulieren oder überarbeiten muss, um relevante Bedenken zu berücksichtigen.

Iran hat die IAEA bereits mehrfach gebeten, die Details, die sie ihren Mitgliedsstaaten in ihren Berichten mitteilt, zu minimieren und es zu vermeiden, ihnen nicht wesentliche Informationen zu geben.

Your Comment

You are replying to: .
3 + 13 =