Die iranische Autoproduktion hat sich nach der islamischen Revolution um das 17-fache erhöht

Teheran (IRNA) - Nach dem Sieg der islamischen Revolution in Iran im Jahr 1979 stieg die Produktion von Autos um das 16,8-fache.

Nach Angaben des iranischen Ministeriums für Industrie, Bergbau und Handel produzierten die iranischen Autohersteller bis zum Ende des letzten iranischen Jahres (das am 21. März 2020 begann) 2,699 Millionen leichte Fahrzeuge. Das sind 16,8-mal mehr Autos als 1979.

In dem veröffentlichten Bericht wurde darauf hingewiesen, dass 1979 im Land 160.000 Autos produziert wurden. Im Jahr 2013 produzierten iranische Autohersteller 1,9 Millionen Fahrzeuge. So ist in den letzten 7 Jahren das Volumen der Automobilproduktion im Land um 42 Prozent gestiegen.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 4 =