01.02.2021, 15:40
Journalist ID: 2387
News Code: 84207256
0 Persons
Neueste Daten zur Coronavirus-Situation im Iran

Teheran (IRNA) – „In den letzten 24 Stunden wurden im Iran 79 Todesfälle durch COVID-19 verursacht“, sagte die Sprecherin des iranischen Ministeriums für Gesundheit und medizinische Ausbildung, Sima Sadat Lari, am Montag.

Lari sagte, dass weitere 79 Menschen in den letzten 24 Stunden im Iran durch das tödliche Virus ihr Leben verloren haben.

Ihrem Bericht zufolge erreichte die Zahl der Todesopfer insgesamt 58.038.

Lari ging auf die jüngste Situation der Coronavirus-Pandemie im Iran ein und sagte, dass in den letzten 24 Stunden 6.597 neue Fälle mit COVID-19 gefunden wurden, von denen 817 ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Lari betonte ferner, dass sich 3.896 COVID-19-Patienten in einem kritischen Zustand befinden und auf Intensivstationen der Krankenhäuser behandelt werden.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 1 =