Zeremonien zum Jahrestag des Sieges der Islamischen Revolution werden in neuer Form veranstaltet

Teheran (IRNA) - Der Vizepräsident des Koordinierungsrates für Islamische Propaganda Nasrollah Lotfi erklärte, dass es in diesem Jahr aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus unmöglich sei, die massiven Demonstrationen und Kundgebungen am 22. Bahman (15. Februar) wie in den Vorjahren zu organisieren.

Der Vizepräsident erklärte, dass die Zeremonien zum Jahrestag der Revolution wie in den vergangenen Jahren 10 Tage lang dauern werden, beginnend mit dem Jahrestag der Rückkehr von Imam Khomeini nach Iran bis zum Jahrestag des Sieges der Islamischen Revolution.

Lotfi sagte, dass verschiedene Gruppen an der Planung und Durchführung der Zeremonien arbeiten, und hob hervor, dass in diesem Jahr landesweit 3.000 Programme geplant sind, die unter Einhaltung der sozialen Distanz und Gesundheitsmaßnahmen durchgeführt werden.

Your Comment

You are replying to: .
captcha