Iran kann durch die Tore Armeniens in die Weltmärkte eintreten

Isfahan (IRNA) - Der Wirtschaftsminister der Republik Armenien sagte: „Iranische Industrieaktivisten und Produzenten können die Tore unseres Landes nutzen, um einen Teil des Weltmarktes zu erobern und ihre Produkte in andere Teile der Welt zu exportieren.“

„Armenien hat einen kleinen Markt, aber es ist Teil des größten Marktes der Welt, und iranische Produzenten können ihn nutzen, um andere Märkte zu finden“, fügte er hinzu.

In Bezug auf seinen heutigen Besuch in drei Produktionseinheiten in der Stadt Mobarakeh in der Provinz Isfahan betonte er: „Die Qualität der Produkte dieser drei Fabriken ist auf einem hohen Niveau.“

Vahan Kerobyan erklärte: „Es gibt viele Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit zwischen dem Iran und Armenien, und nicht nur im Bereich des gegenseitigen Handels, sondern auch durch die Nutzung Armeniens ist es möglich, auch in Richtung anderer Märkte zu handeln.“

„Aufgrund der Verbindung der Armenier in Armenien mit den eurasischen Märkten können wir einen großen Markt bilden“, sagte er.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 3 =