12.01.2021, 19:13
Journalist ID: 2397
News Code: 84183587
1 Persons
Ein Blick auf ausländische Investitionen in der Provinz Markazi

Teheran (IRNA) - Die Provinz Markazi hat in den letzten Jahren dank ihrer strategischen geografischen Lage und der Bereitstellung verschiedener Strukturen in ihren Städten und Industriegebieten bedeutende Erfolge bei der Gewinnung ausländischer Investitionen erzielt.

Die Nähe zur Hauptstadt, das Vorhandensein enormer und effizienter Infrastrukturen, die Wasser-, Strom- und Gasversorgung und die Zufahrtsstraßen zu den Städten und Industriegebieten führten dazu, dass diese Provinz in den letzten Jahren die Aufmerksamt ausländischer Unternehmen auf sich ziehen kann.

In Bezug auf das Volumen ausländischer Investitionen in der Provinz erklärte der Gouverneur von Markazi, Seyyed Ali Aqazadeh: „Zwischen den persischen Jahren 1395 und 1398 (2014-2017) wurde in der Provinz ein neuer Auslandsinvestitionsplan im Wert von mehr als 2.100 Millionen US-Dollar genehmigt, was einer Steigerung von über 200 Prozent entspricht“.

„Die meisten Auslandsinvestitionen in der Provinz sind in Energie-, Industrie-, Agrar- und Dienstleistungssektor geflossen“, fügte er hinzu.

„Trotz des einseitigen Rückzugs der Vereinigten Staaten aus dem Atomabkommen und der schwierigen Bedingungen wegen Sanktionen wurden in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres 5 mit ausländischen Investitionen finanzierte Projekte im Wert von 1,53 Milliarden Dollar in verschiedenen Wirtschaftsbereichen durchgeführt“, erklärte er.

Im vergangenen Jahr, 1398, erhielt die Provinz Markazi 6 neu genehmigte Auslandsinvestitionen im Wert von 1.550 Millionen Dollar in verschiedenen Wirtschaftsbereichen, was ein beispielloses Investitionsvolumen in dieser Provinz innerhalb eines Jahres ist.

In dem laufen persischen Jahr 1399 wurden auch zwei neue Projekte genehmigt, die mit ausländischen Investitionen in den Bereichen der Herstellung von Kosmetika und Arzneimitteln finanziert werden, die bereits im Gange sind.

Your Comment

You are replying to: .
captcha