11.01.2021, 22:48
Journalist ID: 2397
News Code: 84182353
0 Persons
Iran importiert zwei Millionen Impfstoffe aus Indien, China und Russland

Teheran (IRNA) - Der Präsident des Medical Council of Iran gab bekannt, dass das Land bis Ende März 2021 zwei Millionen Covid-19-Impfstoffe aus Indien, China und Russland importieren wird.

„Der in Iran hergestellte Impfstoff ist zuverlässiger als viele ausländische Impfstoffe. Da seine Herstellung jedoch einige Zeit in Anspruch nimmt, sollen laut dem Ministerium für Gesundheit und medizinische Ausbildung vor dem neuen iranischen Jahr (20. März 2021) etwa zwei Millionen Impfstoffe aus Indien, China oder Russland importiert werden“, sagte Mohammad Reza Zafarghandi am Montag.

„Der Kauf von Pfizer- und Moderna-Impfstoffen stand aufgrund seiner hohen Preise, Transportprobleme und Haltungsbedürfnisse in der Kühlkette nie auf der Tagesordnung des Iran, aber der Astrazeneca-Impfstoff, der in Schweden hergestellt und in Oxford, England, wissenschaftlich untersucht wurde, kann eine gute Option für den Kauf sein“, fügte er hinzu.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 4 =