11.01.2021, 13:47
Journalist ID: 2387
News Code: 84181759
0 Persons
Irak steht an erster Stelle unter den benachbarten Exportzielländern

Teheran (IRNA) - Der Generaldirektor von Trade Promotion Organization (TPO) Irans, Farzad Piltan, erklärte: „Der Gesamtwert der iranischen Exporte in den Irak betrug in den ersten neun Monaten dieses Jahres 20 Millionen Tonnen im Wert von 5.900.000.000 Dollar, was einer Gewichtszunahme von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.“

„In den ersten neun Monaten dieses Jahres lag der Irak mit 23,6 Prozent der Nichtölexporte an zweiter Stelle unter den iranischen Exportzielländern“, fügte er hinzu.

„Eisenstangen, Dampfturbinenkomponenten, Schokolade und Süßwaren, Kunststoffe, Pistazien, Polymerplatten, Zement, Milchprodukte und Obst sind die wichtigsten Nicht-Öl-Güter aus dem Iran in den Irak“, betonte Farzad Piltan.

Die Statistiken für die ersten neun Monate dieses Jahres im Bereich des Außenhandels zeigen den Austausch von 110 Millionen Tonnen Waren im Wert von 52 Milliarden US-Dollar zwischen dem Iran und Handelspartnern.

Your Comment

You are replying to: .
4 + 9 =