Die Fähigkeit des rebellischen Präsidenten, einen Atomkrieg zu beginnen, ist beunruhigend

Teheran (IRNA) – „Die unkontrollierte Macht des rebellischen Präsidenten, einen Atomkrieg auszulösen, gibt Anlass zur Sorge“, schrieb der iranische Außenminister auf seinem Twitter-Account.

„Der rebellische Präsident, der sein Volk hasst, hat in den letzten vier Jahren weitaus schlimmere Dinge gegen unser Volk und andere getan“, fügte Zarif hinzu.

„Das Besorgniserregende ist, dass dieselbe Person unkontrollierte Macht hat, einen Atomkrieg auszulösen. Dies ist ein Sicherheitsbedenken für die gesamte internationale Gemeinschaft”, betonte der iranische Außenminister.

Your Comment

You are replying to: .
3 + 11 =