Iran wird den Zeitpunkt und den Ort der Rache für das Blut General Soleimanis bestimmen

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des Korps der Wächter der Islamischen Revolution (IRGC), Brigadegeneral Ramezan Sharif, wiederholte diesen Sonntag, dass Iran den Zeitpunkt und den Ort der Rache für General Qasem Soleimani bestimmen werde, und nicht die USA.

„Iran hat immer noch die Möglichkeit, das Blut des Märtyrerkommandanten der Quds Force des Korps der Wächter der Islamischen Revolution (IRGC), General Qasem Soleimani, zu rächen. Das wird mit Sicherheit zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort geschehen“, erklärte er in einem Interview mit Russia Today.

„Diese Rache muss den größten Einfluss auf den Feind nehmen und die größte Unterstützung der islamischen Welt gewinnen“, betonte er.

Der ehemalige Kommandeur der IRGC Quds Force, Märtyrer Generalleutnant Qassem Soleimani und der stellvertretende Befehlshaber der irakischen Einheiten für Volksmobilmachung (Haschd-al-Schaabi) Abu Mahdi al-Muhandis wurden am 3. Januar 2020 auf dem internationalen Flughafen von Bagdad durch USA ermordet.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 1 =