Iran führt keinen Krieg, wird aber offensichtlich seine vitalen Interessen verteidigen

Teheran (IRNA) - Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif schrieb auf seinem Twitter-Account am Donnerstag, dass der Iran keinen Krieg anstrebe, aber seine Bevölkerung, Sicherheit und vitalen Interessen verteidigen werde.

„Die Informationen aus dem Irak deuten auf eine Verschwörung hin, um eine Entschuldigung für den Krieg zu finden“, fügte er hinzu.

„Anstatt das Coronavirus in den USA zu bekämpfen, verschwenden Trump und seine Verbündeten Milliarden von Dollar, indem sie B52-Bomber und Marineflotten in unsere Region schicken", stellte er fest.

Your Comment

You are replying to: .
captcha