29.12.2020, 13:39
Journalist ID: 2387
News Code: 84166043
0 Persons
Im Iran gibt es mehr als 10.400 Minen

Teheran (IRNA) - Der Generalsekretär der Iranian Stone Association gab bekannt: „Es gibt mehr als 10.400 Minen im Land, von denen 5.600 aktive Minen sind.“

Ahmad Sharifi erklärte am Dienstag in einem Gespräch mit IRNA: „Heute gibt es im Land mehr als 6.500 Steinverarbeitungsbetriebe mit einer Jahreskapazität von 200 Millionen Quadratmetern. Heute wird auf 70 Millionen Quadratmetern produziert, und tatsächlich werden nur etwa 30% der dekorativen Steine ​​und Fassaden verarbeitet.“

„Die Studien zeigen, dass die jährliche Kapazität der Steinminen des Landes mehr als 30 Millionen Tonnen beträgt. Aber in der aktuellen Situation hat etwa acht bis 9 Millionen Tonnen erreicht“, fügte er hinzu.

Gegenwärtig wird iranischer Stein nach Katar, in die Türkei, nach Indien, China und in den Irak exportiert. Eine der Richtlinien der Regierung besteht darin, keine Rohstoffe zu verkaufen und die extrahierten Steine ​​zu verarbeiten, um mehr Geld zu verdienen.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 8 =