Iranischer Kurzfilm „A Trivial Thing“ mit 5 Preisen ausgezeichnet

Teheran (IRNA) - Der iranische Kurzfilm „A Trivial Thing“ unter der Regie von Morteza Sabz Qaba wurde beim jüngsten FFTG Awards International Film Festival, das kürzlich in den USA stattfand, mit fünf Preisen ausgezeichnet.

45 von 125 Filmen, die im Wettbewerbsbereich des Festivals gezeigt wurden, wurden von der Jury offiziell als bester Film nominiert.

„A Trivial Thing“ erhielt insgesamt 5 Auszeichnungen in den Kategorien: Bester experimenteller Kurzfilm, Bester Regisseur, Bestes Drehbuch, Bester Schauspieler und Bester Sound.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 12 =