21.12.2020, 15:33
Journalist ID: 2387
News Code: 84156543
0 Persons
Neueste Statistiken zur Anzahl der Todesfälle durch Coronavirus im Iran

Teheran (IRNA) – „In den letzten 24 Stunden sind 191 weitere Iraner an der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) gestorben, was die Gesamtzahl der Todesfälle auf 53.816 erhöht“, sagte die Sprecherin des iranischen Gesundheitsministeriums, Sima Sadat Lari, am Montag.

Sima Sadat Lari erklärte, dass mit den 191 neuen Opfern die Gesamtzahl der COVID-19-Todesfälle des Landes auf 53.816 gestiegen sei.

„In den letzten 24 Stunden wurden 6.151 neue Infektionsfälle mit COVID-19 festgestellt, von denen 9914 ins Krankenhaus eingeliefert wurden“, fuhr sie fort.

Sie stellte fest, dass 894.366 Patienten von insgesamt 1.164.535 infizierten Menschen sich erholt haben oder aus den Krankenhäusern entlassen wurden.

„Etwa 5.519 andere COVID-19-Patienten befinden sich in einem kritischen Zustand und werden auf Intensivstationen behandelt“, betonte sie.

Sie fügte hinzu, dass im Iran bisher 7.097.556 Tests durchgeführt wurden.

Your Comment

You are replying to: .
4 + 9 =