Iran unter sechs weltweit führenden Herstellern von Geräten zur Behandlung von Unfruchtbarkeit

Teheran (IRNA) – Der Erfolg der Forscher*innen des Pardis Technological Park bei der Herstellung des ersten vollständigen Satzes von Produkten für die In-vitro-Fertilisation (IVF) führte dazu, dass Iran in die Liste der Länder aufgenommen wird, die die wesentlichen Geräte für die Behandlung von Unfruchtbarkeit herstellen.

Dieser Erfolg wurde nach 7 Jahren mühsamer Bemühungen der Spezialisten des wissenschaftlichen Unternehmens Ravan Saze erzielt.

Bei der Eröffnungsfeier an diesem Sonntag, an der der Vizepräsident für Wissenschaft und Technologie, Sorena Sattari teilnahm, wurden insgesamt 30 Produkte vorgestellt, mit denen Probleme mit Unfruchtbarkeit und assistierter Reproduktion behandelt werden, wie z. B Nadeln für die Injektion von Spermien, Embryonenentnahme, Diagnosekits usw.

Your Comment

You are replying to: .
captcha