Handelsvolumen zwischen Iran und ECO-Ländern beträgt 5.7 Milliarden Dollar

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des Zollamtes der Islamischen Republik Iran erklärte, dass das Handelsvolumen zwischen Iran und den Mitgliedstaaten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (ECO) in den letzten acht Monaten 5.7 Milliarden US-Dollar betrug.

In einem Interview mit IRNA am Donnerstag sagte Seyyed Rouhollah Latifi, dass in diesem Zeitraum mehr als 10.911.727 Tonnen Waren im Wert von 5.762.935.500 USD zwischen Iran und den ECO-Mitgliedstaaten ausgetauscht wurden.

„Flüssiggas, Erdölprodukte, Fisch, Garnelen, Tomatenmark, verschiedene Gemüsesorten, frisches und getrocknetes Obst, Blumen und Pflanzen, Safran, Nüsse usw. sind die Produkte, die in die Mitgliedsländer dieser Union exportiert wurden“, fügte er hinzu.

Zu den ECO-Mitgliedern gehören 10 Länder, Iran, Türkei, Pakistan, Republik Aserbaidschan, Kasachstan, Turkmenistan, Kirgisistan, Usbekistan, Tadschikistan und Afghanistan.

Your Comment

You are replying to: .
captcha