15.12.2020, 21:06
Journalist ID: 2397
News Code: 84148692
0 Persons
„USA behindern die Einfuhr von Covid-19-Impfstoff in Iran“

Teheran (IRNA) - Der Präsident der iranischen Zentralbank Abdolnaser Hemmati erläuterte die Einzelheiten der Finanzierung der Importe des Coronavirus-Impfstoffs in Iran und erklärte, die USA könnten ihre Erlaubnis zum Kauf des Impfstoffs jederzeit widerrufen.

Hemmati betonte, dass für den Kauf von Lebensmittel, Medikamenten und medizinischen Geräten keine Sanktionen gelten dürfen und für deren Einfuhr keine Lizenz erforderlich ist.

„Natürlich sind alle US-Sanktionen gegen Iran unserer Ansicht nach gegen die internationalen Gesetze und sind rechtswidrig“, sagte er.

„Aber die Trump-Regierung hat alle internationalen Vorschriften im Einklang mit ihrer Politik des maximalen Drucks oder besser gesagt des maximalen Drucks und Unilateralismus verletzt“, fügte er hinzu.

"Der Boykott des gesamten iranischen Finanzsystems und aller iranischen Banken gehört zu den größten Verstößen der USA gegen die internationalen Vorschriften.“

Your Comment

You are replying to: .
captcha