13.12.2020, 14:41
Journalist ID: 2387
News Code: 84145544
1 Persons
Iran bestellt deutschen Botschafter ein

Teheran (IRNA) - Das iranische Außenministerium hat am Sonntag den deutschen Botschafter einbestellt, um gegen eine anti-iranische Erklärung der Europäischen Union zu protestieren.

Der Generaldirektor der Abteilung für europäische Angelegenheiten des Außenministeriums übermittelte den EU-Staaten den Protest des Iran gegen die Erklärung gegen den Iran.

Die Europäische Union (EU) hat in einer Erklärung die Hinrichtung des Administrator der antirevolutionären Webseite „Amad News“ verurteilt.

Der Islamische Revolutionsgerichtshof hatte ein Todesurteil gegen Zam verhängt und später bestätigte der Oberste Gerichtshof das Urteil.

Im Juni gab der Justizsprecher bekannt, dass das Todesurteil für Ruhollah Zam zunächst bestätigt wurde, und erklärte, dass 13 seiner Anschuldigungen als „Korrupt auf Erden“ identifiziert wurden, was ein Titel für Kapitalverbrechen in der Islamischen Republik Iran ist.

Laut der im letzten Jahr von der IRGC veröffentlichten Erklärung führte Ruhollah Zam in den letzten Jahren mit direkter Unterstützung ausländischer Geheimdienste und Konterrevolutionäre zahlreiche psychologische Operationen durch, um die Iranophobie zu fördern und Zweifel bei der jungen Generation zu wecken.

Your Comment

You are replying to: .
captcha