10.12.2020, 12:34
Journalist ID: 2387
News Code: 84142236
1 Persons
Die Khaf-Herat-Eisenbahn wurde offiziell eröffnet

Mashhad (IRNA) - Die Khaf-Herat-Eisenbahn wurde am Donnerstag in der Stadt Khaf im Südosten der Provinz Khorasan-e Razavi während einer Videokonferenzzeremonie eingeweiht, an der der iranische Präsident und die politischen und wirtschaftlichen Beamten beider Länder teilnahmen, um einen Teil des internationalen Ost-West-Eisenbahnkorridors fertigzustellen.

Der Gouverneur von der Stadt Khaf sagte am Rande der Zeremonie in einem Gespräch mit IRNA, die Khaf-Herat-Eisenbahn sei eines der wichtigsten nationalen und internationalen Projekte, das nicht nur einen billigen und wirtschaftlichen Warentransport zwischen dem Iran und Afghanistan ermögliche, sondern auch Stabilität und Sicherheit erhöhe, Kapazitäten zur Schaffung von Arbeitsplätzen schaffe und die wirtschaftliche Situation in der gesamten Region verbessere.

Hossein Sanjarani erklärte: „Die Aktivitäten der Khaf-Herat-Eisenbahn spielen eine wirksame Rolle bei der Steigerung des Export- und Importvolumens und des wirtschaftlichen Wohlstands Afghanistans sowie der Entwicklung des Handels zwischen dem östlichen Nachbarn mit der Islamischen Republik Iran, indem eine jährliche Transportkapazität von 12 Millionen Tonnen Waren und Gütern geschaffen wird.“

„Neben dem Schienengüterverkehr können mit dem Betrieb der Khaf-Herat-Eisenbahn jährlich eine Million Passagiere mit dem Zug in den Iran und nach Afghanistan reisen“, fügte er hinzu.

Das 225 km lange Eisenbahnprojekt Khaf-Herat umfasst vier im Bau befindliche Phasen.

Your Comment

You are replying to: .
2 + 0 =