„One Night in Tehran“ ist bester Film des Salento International Film Festival in Italien

Teheran (IRNA) -Der iranische Film „One Night in Tehran“ unter der Regie von Farhad Nadjafi wurde kürzlich beim Salento International Film Festival in Italien als bester Spielfilm ausgezeichnet.

Ruzbeh Raiga,  Drehbuchautor  des Filmes, gewann auch den Preis für die beste Kamera.

 Der Film erzählt die Geschichte eines Mädchens, das auf der Suche nach Glück ist. Wenn sie in ein Taxi steigt, ignoriert sie, wie sich ihr Leben für immer verändern wird.

Your Comment

You are replying to: .
captcha