08.12.2020, 11:37
Journalist ID: 2387
News Code: 84139509
0 Persons
Iran nimmt an der internationalen Astronomiekonferenz in Argentinien teil

Boushehr (IRNA) - Ein iranisches Team mit dem Sina-Projekt aus der Stadt Boushehr nahm an einer internationalen Konferenz zum Thema Astronomie in Argentinien teil.

Der Sekretär des Astronomie-Clubs der Persischen Golf-Universität, Mehdi Rokni, bezeichnete diese Konferenz als eine der wichtigsten Achsen des strategischen Dokuments der Internationalen Astronomischen Union im Bildungsbereich.

Ihm zufolge wird diese Konferenz von der Internationalen Astronomischen Union (IAU) unterstützt und 21 Länder, darunter Japan, Brasilien, Spanien, Rumänien, Portugal, Argentinien, Chile und Katar, haben daran teilgenommen.

Das Sina-Projekt ist das wichtigste globale Astronomieprojekt, an dem Studenten gemeinsam an globalen Projekten teilnehmen.

Diese wissenschaftliche Konferenz findet vom 8. bis 12. Dezember in Argentinien statt.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 0 =