01.12.2020, 15:09
Journalist ID: 2387
News Code: 84131349
1 Persons
Die Regierung versucht, wirtschaftliche Instabilität im Land zu verhindern

Teheran (IRNA) – Der iranische Präsident betonte, der Feind sei wütend, dass sein Ziel, die iranische Wirtschaft zu stoppen, nicht erreicht werde, und sagte: „Die Regierung hat trotz aller Schwierigkeiten alle Anstrengungen unternommen, um psychische Unsicherheit und die wirtschaftliche Instabilität des Landes zu verhindern.“

Der Präsident Hassan Rohani erklärte am Dienstag, dass diejenigen, die das Ziel, die iranische Wirtschaft durch maximalen Druck zu stoppen, nicht erreicht haben, seien heute wütend über die Ruhe und den Prozess der Verbesserung der iranischen Wirtschaft.

„Obwohl diese Schwierigkeiten in der Zeit des Corona-Ausbruchs den Weg für die Regierung unebener machten, war sie relativ in der Lage, dieses Problem zu neutralisieren, und in dieser Hinsicht sollte jeder vorsichtig mit seinen Handlungen und Aussagen sein“, fügte er hinzu.

„Die Regierung hat die notwendigen Pläne mit genauen Berechnungen und auf der Grundlage der Erfahrungen im Umgang mit den Wirtschaftssanktionen gegen das Land erstellt, was eine große Leistung ist“, schloss er.

Your Comment

You are replying to: .
captcha