29.11.2020, 18:54
Journalist ID: 2397
News Code: 84128846
1 Persons
Eine Iranerin zum Vorstandsmitglied der Asiatischen Rugby-Konföderation gewählt

Teheran (IRNA) –Nahid Bi-Arjomandi, die derzeitige Direktorin des Komitees für die Entwicklung des Rugby in Iran, wurde zum neuen Vorstandsmitglied der Asiatischen Konföderation gewählt.

Die Wahlen zur asiatischen Rugby-Konföderation wurden heute per Videokonferenz abgehalten, und Bi-Arjomandi wurde mit 18 Stimmen gewählt.

Der Vorstand besteht aus Vertreter*innen aus Thailand, Südkorea, China, Libanon und Kasachstan.

Your Comment

You are replying to: .
captcha