27.11.2020, 19:44
Journalist ID: 2397
News Code: 84125914
0 Persons
Araghchi erklärt den Gefangenenaustausch zwischen Iran und Australien

Teheran (IRNA) - Der stellvertretende iranische Außenminister für politische Angelegenheiten Abbas Araghchi erklärte am Freitag, wie der Austausch von drei im Ausland inhaftierten iranischen Gefangenen mit einer in Iran inhaftierten australischen Staatsbürgerin stattgefunden habe.

Araqchi bemerkte, dass die drei iranischen Staatsangehörigen, die in Thailand inhaftiert blieben, am Mittwoch gegen eine Frau britisch-australischer Staatsangehörigkeit ausgetauscht wurden, die in Iran eine Haftstrafe verbüßte.

Der Austausch fand nach mehr als einem Jahr intensiver diplomatischer Bemühungen zwischen Iran, Thailand und Australien statt, fügte er hinzu.

Ihm zufolge ist der Austausch von Gefangenen ein übliches Verfahren, das von internationalen Normen akzeptiert wird, und ein solcher Austausch verletzt in keiner Weise die Souveränität der Justiz. "In unserem Land ist dies mit Zustimmung des Obersten Rates für nationale Sicherheit möglich. In anderen Ländern gibt es geeignete Verfahren."

Im vergangenen Jahr habe das iranische Außenministerium in mindestens fünf Fällen von Gefangenenaustausch Maßnahmen ergriffen, fügte der Diplomat hinzu. "Es gab einen Austausch mit den Vereinigten Staaten, Frankreich, Thailand und Australien."

Your Comment

You are replying to: .
3 + 4 =