Herat-Khaf-Eisenbahn ist eine wichtige Errungenschaft für den Iran und Afghanistan

Kabul (IRNA) – Der Sprecher des iranischen Außenministeriums Saeid Khatibzadeh bezeichnete den Start der Herat-Khaf-Eisenbahn als eine große und wichtige Leistung für beide Länder.

Er erklärte am Donnerstag in einem Interview mit IRNA, diese Eisenbahnlinie verbinde die beiden Länder auf der Schiene und werde eine der großen Errungenschaften für die bilateralen Beziehungen sein.

„Diese Eisenbahn wird unsere Grenzen verändern und den Weg für eine nachhaltige Entwicklung in der Region ebnen“, fügte er hinzu.

Der Sprecher des iranischen Außenministeriums ist nach Kabul gereist, um bilaterale Beziehungen in den Bereichen Medienkultur und öffentliche Diplomatie aufzubauen und die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu fördern.

In der Zwischenzeit kündigte der iranische Minister für Straßen und Stadtentwicklung die Eröffnung des Eisenbahnprojekts Khaf-Herat bis Ende Dezember an und sagte: „In Anwesenheit hochrangiger Beamter werden die Eisenbahnen des Iran und Afghanistans in wenigen Wochen miteinander verbunden.”

Laut IRNA wurde seit 2007 mit dem Bau dieser Eisenbahn mit einer Gesamtlänge von 193 km begonnen.

Afghanistan und der Iran unterhalten enge und freundschaftliche Beziehungen in verschiedenen politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereichen. Die iranische Regierung hat in den letzten 19 Jahren in verschiedenen Bereichen mit der afghanischen Regierung zusammengearbeitet. Das wichtigste davon ist das Eisenbahnprojekt Herat-Khaf.

Your Comment

You are replying to: .
4 + 3 =