25.11.2020, 21:50
Journalist ID: 2397
News Code: 84124196
1 Persons
Iran ist bestrebt, die Beziehungen zu Katar zu festigen

Teheran (IRNA) - Der iranische Staatspräsident Hassan Rohani betonte den weiteren Ausbau der Beziehungen zu Katar.

Rohani betonte am Mittwoch in einem Telefongespräch mit dem Emir von Katar, Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, die Entwicklung und Vertiefung der bilateralen Beziehungen zwischen Teheran und Doha in allen Bereichen, insbesondere in Handels- und Wirtschaftsbereich.

Er forderte die Beschleunigung der Umsetzung der zwischen den beiden Ländern geschlossenen Abkommen, die sowohl für die Nationen als auch für die Region von Vorteil sein werden. „Wir hoffen, dass wir Zeuge der Umsetzung aller vereinbarten Pläne und der florierenden Beziehungen zwischen den beiden Ländern Iran und Katar sein“.

Iranischer Staatspräsident verwies auf die Fragen in der Region und sagte, die Länder in der Region sollten durch Weisheit, Rationalität und ehrlichen Dialog zusammenarbeiten. „Leider wird die Präsenz des zionistischen Regimes in der Region zu einer Ausbreitung von Unsicherheit und Instabilität führen, und es ist für uns wirklich überraschend, dass einige Nachbarländer ihre Sicherheit im Schatten ihrer Beziehung zum kriminellen zionistischen Regime betrachten, das der Feind aller Regionen und islamischen Länder ist.“

Rohani bemerkte weiter, dass regionale Länder ihre Probleme selbst einvernehmlich und friedlich lösen können, und fügte hinzu: „Es besteht kein Zweifel, dass die beiden Länder Iran und Katar mit gegenseitiger Hilfe bessere Bedingungen in den regionalen Beziehungen erleben werden."

Der Emir von Katar seinerseits bezeichnete die Beziehungen zwischen Iran und Katar als „strategisch und sich entwickelnd“ und betonte, dass die Umsetzung der zwischen den beiden Ländern erzielten Vereinbarungen im Einklang mit den Interessen der beiden Nationen stehen werde“.

Katar werde sich bemühen, diese zwischen den beiden Ländern geschlossenen Abkommen umzusetzen, betonte er.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 9 =