24.11.2020, 09:53
Journalist ID: 2397
News Code: 84121624
0 Persons
 Iran und Italien diskutieren kulturelle Zusammenarbeit

Teheran (IRNA) - Iran und Italien diskutierten die Entwicklung der Zusammenarbeit im Bereich der Museumsangelegenheiten.

Yaroslava Romanova, erste Sekretärin und Beraterin der Kultur- und Presseabteilung der italienischen Botschaft in Teheran, und stellvertretender Leiter des iranischen Nationalmuseums, Freidun Biglari, erörterte am Montag die Möglichkeiten zur Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen den Museen beider Länder.

Romanova forderte eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen italienischen Museen und dem iranischen Nationalmuseum, um das gegenseitige Verständnis zwischen den Völkern beider Länder zu verbessern.

Sie erwähnte die lange Geschichte der kulturellen Beziehungen zwischen den beiden Ländern, die mehrere tausend Jahre zurückreicht, und äußerte die Hoffnung, dass diese engen Beziehungen, insbesondere im Bereich der Zusammenarbeit zwischen den Museen, auch in Zukunft fortgesetzt werden.

Your Comment

You are replying to: .
3 + 4 =