19.11.2020, 12:50
Journalist ID: 2387
News Code: 84116091
0 Persons
Khatibzadeh: Der maximale Druck von Pompeo ist gescheitert

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Saeid Khatibzadeh, sagte, dass die Enttäuschung des US-Außenministers Mike Pompeo verständlich sei, und fügte hinzu, dass seine Politik des maximalen Drucks gescheitert sei.

In einem Interview mit Press TV fügte Khatibzadeh hinzu, dass die Amerikaner nichts anderes tun können, als den psychologischen Krieg gegen die iranische Nation fortzusetzen.

„Mit den neuen Sanktionen geben die Vereinigten Staaten vor, dass die Politik des maximalen Drucks noch am Leben ist, aber jeder weiß, wie sehr sie versagt haben und keines der Ziele des maximalen Drucks erreichen konnten”, betonte er.

Der Sprecher des iranischen Außenministeriums sagte, der gewählte US-Präsident Joe Biden habe gewonnen und der Iran werde sich auf die Vereinigten Staaten verlassen, um das Atomabkommen wiederzubeleben.

„Die Wahrheit ist, dass es nicht um Vertrauen geht. Das iranische Atomabkommen wurde auf der Grundlage gegenseitigen Misstrauens und nicht des Vertrauens ausgehandelt. Das ist das Wichtigste”, erklärte er weiter.

„Wir werden uns die Handlungen der Person ansehen, die der Präsident der Vereinigten Staaten sein wird. Es ist noch zu früh und zu voreilig, darüber zu sprechen“, sagte Khatibzadeh.

Your Comment

You are replying to: .
8 + 0 =