15.11.2020, 12:01
Journalist ID: 2387
News Code: 84110828
0 Persons
  „Die Ereignisse nach Wahlen zeigten das wahre Gesicht der USA“

Teheran (IRNA) - Der iranische Parlamentspräsident, Mohammad Bagher Qalibaf, erklärte am Sonntag, dass die Folgen und Ereignisse der US-Präsidentschaftswahlen ein wahres Gesicht der USA zeigten.

Qalibaf sagte, die Amerikaner versteckten jahrelang ihre strukturellen, sozialen, politischen und wirtschaftlichen Probleme mit der Macht ihrer Medien und die Folgen nach den Wahlen beschleunigten den rückläufigen Trend in den Vereinigten Staaten.

Er drückte seine Zufriedenheit über das Scheitern von Donald Trump als Attentäter von General Ghasem Soleimani bei den Präsidentschaftswahlen aus.

„Wir beschuldigen das korrupte Regime in den USA für ihre falschen Entscheidungen und sind jedoch der festen Überzeugung, dass das Leben und der Lebensunterhalt der Menschen nicht mit dem Sieg oder der Niederlage eines Menschen im Weißen Haus verbunden sein können und sollten“, fügte Qalibaf hinzu.

Joe Biden wurde zuvor zum 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 1 =